Herzlich Willkommen auf unserer Website "Wiesentalidyll"

Zu unserem Menschenrudel gehören mein Mann und ich, sowie unsere beiden erwachsenen Kinder mit ihren Ehepartnern und den Enkelkindern Erik, Felice, Lilly, Simon und klein Max, die alle in der Nähe wohnen.

Wir wohnen im schönen Wiesental in Schopfheim, am Rande des südlichen Schwarzwaldes.

Lange Zeit wurde mein Mann von unseren Kindern, damals 21 und 24 Jahre alt, und mir geplagt, doch endlich grünes Licht für den Kauf eines Hundes zu geben. Eines schönen Tages hatten wir ihn breitgeschlagen.

Jetzt wälzten wir gemeinsam Bücher und konzentrieren uns nur auf das Wesen. Und so war es um uns Alle geschehen.

Im Sommer 1995 kauften wir uns endlich unsere Celly. Viel Spaß, aber auch viel Sorgen um ihre Gesundheit hatten wir mit ihr, denn Celly ist nur 3 Jahre alt geworden. Die Trauer war groß, aber nie wieder wollte ich ohne einen Goldi sein.

Nach ein paar Monaten kam dann Kira als 8 Wochen alter Welpe zu uns. Dank ihrer Züchterin, bei der ich wöchentlich vorbei schauen durfte, erwachte in mir der Wunsch, mit dem Hund etwas in Richtung Ausstellung ,Arbeit und Zucht zu tun.

Da Kira keine Welpen haben wollte, kam im Jahre 2002 Anjuly aus dem Zwinger „Ganwales“ aus dem Vorarlberg zu uns. Aus Anjuly,s erstem Wurf blieb Genna bei uns und aus dem D- Wurf mit Genna und Bruno unsere Shari. Zu dieser Zeit war unser Rudel auf 4 Hündinnen angewachsen.

Kira nahm die ganze Sache gelassen und lies den Rest des Rudels ihre Dummheiten machen. Leider mussten wir im Jahre 2009 unsere liebe Kira von ihrem Leiden erlösen.

Im April 2013 ist unser H- Wurf auf die Welt gekommen. Aus der Verpaarung, Shari und Dylan, durfte das Fellknäul Pia bei uns bleiben. Pia hat sehr viel Temperanent, hält uns Alle auf Trab und wir haben viel über den Clown zu lachen.

Im Oktober 2015 ist unsere Anjuly nun auch mit 13,5 Jahren von uns gegangen. Sie war eine außergewöhnliche, liebenswerte Hündin. Sehr führig, einfach toll. Mit ihr habe ich meine Zucht begonnen und sie schenkte uns          insgesamt 20 Welpen.

Ohne Hunde ist es für uns undenkbar glücklich zu sein. Es ist auch wunderschön unsere Enkelkinder mit den Hunden aufwachsen zu sehen.

Unsere Welpen ziehen wir im Haus, im Garten und der überdachten Terrasse auf. Sie haben Kontakt zu Kinder und  Menschen jeden Alters, sowie zu unseren mithelfenden Goldidamen.

Aber sehen sie selbst. Wir laden sie herzlich auf die Reise durch unsere kleine Retrieverwelt ein!